Archives März 2020

Jedes vierte Handelsunternehmen hat Crypto auf irgendeine Weise eingeführt

Ein Bericht des Derivatanalyseunternehmens Acuiti hat gezeigt, dass das Interesse an der Auflistung von Krypto-Assets bei Instituten trotz anhaltender Compliance-Bedenken wächst. Der Bericht wurde in Zusammenarbeit mit Börsen, Bitstamp und der Chicago Mercantile Exchange (CME) erstellt.

Die Studie befragte 86 „leitende Angestellte der Buy-Side-, Sell-Side- und Eigenhandelsgruppen, die auf den Handel, das Clearing und die Ausführung traditioneller Derivate spezialisiert sind.“

Der Bericht ergänzte seine Ergebnisse auch durch die Befragung von Handelsunternehmen, die sich auf Kryptowährungen spezialisiert haben.

26% der Handelsunternehmen haben Krypto-Assets in irgendeiner Form übernommen

In dem Bericht wurde festgestellt, dass 17% der traditionellen Handelsunternehmen bereits Krypto-Assets eingeführt haben – wobei diese Übernahme als „Handel oder Ermöglichung des Handels und Clearings von mindestens einem Spot oder Derivat für digitale Assets“ definiert ist.

Bei Betrachtung aller Handelsdienstleister ergab die Studie, dass jeder vierte Befragte Krypto-Assets unterstützt. In allen untersuchten Märkten wurde festgestellt, dass die Kundennachfrage nach digitalen Assets die Bereitschaft von Handelsunternehmen, Kryptowährungen aufzulisten, bei weitem übertrifft.

Unternehmen auf der Verkaufsseite, die Dienstleistungen für digitale Vermögenswerte anbieten, können nur CME oder Bakkts Derivate unterstützen. CME wird doppelt so häufig von Bakkt übernommen.

Krypto-Assets stehen kurz vor einer bedeutenden Akzeptanz durch den Mainstream
Der Bericht ergab, dass 45% der Unternehmen, die derzeit keine Krypto-Assets unterstützen, planen, die Idee innerhalb der nächsten 6 Monate erneut zu prüfen.

Darüber hinaus gaben 97% der Unternehmen an, bereit zu sein, ihre Entscheidung innerhalb von zwei Jahren zu überdenken.

Bitcoin

Die Akzeptanz digitaler digitaler Assets übertrifft Nordamerika erheblich

Die Studie stellt deutlich höhere Adoptionsraten von Handelsunternehmen mit Sitz im asiatisch-pazifischen Raum fest – mit Adoptionsraten von 57%. Es wurde festgestellt, dass nordamerikanische Unternehmen den größten Unterschied zwischen Nachfrage und Akzeptanz aufweisen – wobei nur die Hälfte der Nachfrage nach digitalen Assets gedeckt wird.

Will Mitting, der Geschäftsführer von Acuiti, erklärte, dass das Unternehmen „eine wachsende Kluft zwischen der Nachfrage traditioneller Handelsunternehmen nach einer breiteren Abdeckung digitaler Vermögenswerte und der Bereitschaft oder Fähigkeit von Unternehmen auf der Verkaufsseite, Zugang zu gewähren“, feststellte.

Die Mehrheit der Unternehmen, die Krypto eingeführt haben, hat dies in den letzten 12 Monaten getan.


Länder riskieren den Bankrott, da die Staatsverschuldung in die Höhe schießt

Länder riskieren den Bankrott, da die Staatsverschuldung in die Höhe schießt

 

Beispiellose wirtschaftliche Maßnahmen von Regierungen in der ganzen Welt scheinen wenig bewirkt zu haben, da eine kurze Atempause für Bitcoin auch bei Bitcoin Loophole einem weiteren Rückgang gewichen ist, während das Öl auf 25 Dollar pro Barrel gefallen ist, ein historischer Tiefstand, und dies vor dem Hintergrund von Regierungsbeschränkungen für Reisen innerhalb der Länder und zwischen den Ländern.

 Atempause für Bitcoin auch bei Bitcoin Loophole

Der Dow Jones ist zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts um weitere 3,20% gefallen, da Kalifornien fast vollständig abgeriegelt ist und ein Polizeirevier dort anscheinend plant, chinesische Drohnen zur Überwachung öffentlicher Versammlungen einzusetzen.

Auch Großbritannien schließt weitgehend, wobei der britische Premierminister Boris Johnson erklärte, dass Cafés, Bars und Restaurants sowie Nachtclubs, Theater, Kinos, Freizeitzentren und Fitnessstudios ab heute Abend geschlossen werden sollen.

Die Menschen können laufen oder mit dem Hund spazieren gehen, wobei sich die Maßnahmen darauf konzentrieren, die sozialen Interaktionen in Versammlungen oder in engen Räumen zu stoppen oder deutlich zu verringern.

Der Gesundheitsberater ermutigte die Öffentlichkeit sogar, ihre Kinder zum Auslauf mitzunehmen, solange sie nur mit ihren Eltern zusammen sind und nicht mit anderen interagieren.

Der Kernpunkt ist also nicht die Selbstbeherrschung des Hauses, sondern die fehlende soziale Interaktion, da diese durch Flüssigkeiten übertragen wird. Wenn man also mit jemandem spricht oder neben jemandem lacht, dann wissen Sie, dass wir alle schon einmal solche Fälle von unerwünschtem und unbeabsichtigtem, aber spürbarem Flüssigkeitsaustausch hatten.

Die amerikanischen Gesundheitsberater scheinen der Ansicht zu sein, dass dies nicht durch die Luft übertragen wird und sich nicht überall ausbreitet, obwohl einige Teile bei Niesen zu leicht sind, um direkt auf den Boden zu fallen, aber das ist nur für ein paar Minuten.

Den Beweisen zufolge wird dies im Wesentlichen durch soziale Interaktionen übertragen, durch Menschen, die sich die Hand geben oder in unmittelbarer Nähe miteinander reden, oder schlimmer noch, durch das Schwitzen im Club oder durch das Feiern von Schulter zu Schulter.

Die Vermutung scheint also zu sein, dass nicht ganz das Äußere eine „Bedrohung“ darstellt, sondern die Interaktion mit den Menschen, ob draußen oder drinnen, da diese Menschen dies haben könnten und es vielleicht nicht einmal wissen.

Die öffentlichen Verkehrsmittel werden jedoch offen gehalten, aber die U-Bahn und die Busse sind die effizientesten Verbreiter, da ein Husten und alle haben ihn, so dass sie nur für kritische Fahrten offen bleiben sollen, wobei die U-Bahn-Behörden erklären, dass sie einige Stationen schließen werden.

Angst und Hoffnung

Trump ist offenbar optimistisch über eine neue potenzielle Behandlung, die auf einem Medikament zur Heilung von Malaria basiert, von der Trump nach seinen Erkenntnissen glaubt, dass sie funktionieren wird.

Sein Gesundheitsberater sagte, dass die Beweise bisher nur anekdotisch seien, aber sie haben das Gesetz geändert, so dass Menschen, die vielleicht keine Hoffnung haben, etwas experimentelle Behandlungen ausprobieren können, die nicht den üblichen Prozess langwieriger Versuche durchlaufen haben und so weiter.

Dieses Hydroxychloroquin, insbesondere in Kombination mit Azithromycin, ist laut Trump sicher, weil es schon seit Jahrzehnten existiert und alle Medikamente Nebenwirkungen haben, aber laut seinem Gesundheitsberater können diese behandelt werden.

„Nichts zu verlieren“, sagte der Präsident, wobei offensichtlich mehr Daten erforderlich sind, bevor wir wissen, ob es wirkt oder nicht, aber die Vereinigten Staaten haben eine Million dieser Medikamente bestellt.

Wenn es funktioniert, dann ist es ein großer Schritt nach vorn, so der Präsident, und Gerüchte über ein mögliches Heilmittel gehen schon seit Monaten um.

Die Briten sprechen in ihren täglichen Besprechungen nicht über Heilmittel, außer über eine mögliche Heilung für die Wirtschaft, da Rishi Sunak, der neue Kanzler, Maßnahmen ankündigte, die er als „beispiellos in der Geschichte des britischen Staates“ bezeichnete.

Dazu gehört ein Zuschuss für alle Unternehmen, der 80 % der Löhne und Gehälter bis zu 2.500 Pfund durch ein so genanntes Corona-Programm abdeckt.

Dieses soll durch das HMRC verwaltet werden und Anfang nächsten Monats in Kraft treten.

Es gab auch einige Maßnahmen, um einige Steuerzahlungen aufzuschieben, und für Selbständige einige Lockerungen einiger Anforderungen für bestimmte Leistungen, zusätzlich zu einer kleinen Unterstützung für Mieter.

Es gab keine zusätzliche Unterstützung für diejenigen, die einen Null-Stunden-Vertrag haben, da es sich dabei im Allgemeinen um junge Leute handelt, die nicht ganz selbständig sind und nicht ganz mit Kneipen und ähnlichem bezahlt werden, da es sich um einen großen Sektor handelt, in dem eine solche „informelle“ Arbeit stattfindet, da Studenten beispielsweise den Nachmittag als Kellner und ähnliches verbringen.